Ladekontakte

Zur Gelegenheitsladung batteriebetriebener Fahrzeuge

Produktinformationen

In einer Welt, in der Gelegenheitsladen zum Standard für einen optimierten Arbeitsablauf in batteriebetriebenen Fahrzeugen geworden ist, bringen wir unser umfassendes Wissen über die mobile industrielle Elektrifizierung mit unseren Ladekontakten ein. Mit dem Fokus auf langlebige modulare Designs haben unsere Ingenieure ein Portfolio an Ladekontakten entwickelt, das Ihren spezifischen Ladeanforderungen gerecht wird.

Nano

Produktinformationen

Nano ist unsere kompakte Ladelösung. Die Ladekontakte zeichnen sich mit einem bis zu 75 % kleineren Stromabnehmer und einer bis zu 66 % kleineren Grundplatte (im Vergleich zu unseren Wettbewerbern) aus. Die Ladelösung für 20 bis 300 Ampere konzipiert, mit der Möglichkeit auf 600+ Ampere ausgelegt zu werden. Mit dem abgeschrägten Kantendesign stellen wir sicher, dass nur langlebige, verschleißfeste Komponenten aufeinandertreffen. Nano Ladekontakte zeichnen sich durch ein kompaktes, modulares Design mit einer Versatztoleranz von 5 mm in der X- und Y-Achse aus. Nano ist die Ladelösung für Anwendungen, bei denen der Bauraum begrenzt ist.

Nano Autonomous Mobile Robot AMR charging contacts

Nano Ladekontakte sind die ideale Lösung für folgende Applikationen (wenn der Bauraum begrenzt ist):

  • Fertigung
  • Lagerhaltung
  • Fahrerlose Trasnportsysteme (FTS)
  • Automatische Verschiebewagen
  • Autonome Mobile Roboter
  • Shuttles
  • Vergnügungsfahrgeschäfte
  • Service Roboter
  • Individuelle Konfigurationen

Produktdaten

  • Design entspricht der UL Norm 2231-2 für Versorgungsstromkreise von Elektrofahrzeugen
  • 20-600 Ampere Lösung
  • Ein- und zweiphasige Systeme möglich
  • Versatztoleranz: x- und y-Achse 5 mm | Z-Achse 2 mm
  • Spannungen bis 60 VDC / 25 VAC
  • Optionale Pilotkontakte

Downloads


Enduro+

Produktinformationen

Enduro+ bringt die Innovation der Ladekontakte auf das nächste Level, indem es unsere Technologie auf eine 100-600-Ampere-Lösung für größere Fahrzeuge skaliert. Mit dieser Ergänzung unseres Portfolios an Ladekontakten profitieren Sie von einer größeren Designflexibilität, einer verbesserten Fehlausrichtungstoleranz von 15 mm in der x- und y-Achse, einer höheren Laderate und einem zum Patent angemeldeten Shunt-Design, das für mehr als 1 Million sorgenfreie Zyklen getestet wurde. Enduro+ ist in drei Konfigurationen erhältlich: Standard (100 A), breit (200 A) und lang (200 A). Neben einer konfigurierbaren Stellfläche sind auch der Verfahrweg und die Zapfwelle konfigurierbar. Zu den Verfahroptionen gehören Einweg-, Z-Achsen- und Durchgangsfahrten. Die Kontaktfläche kann an der Unterseite, der Rückseite oder der Seite angebracht werden.

Enduro +

Enduro+ Ladekontakte sind die ideale Lösung für folgende Applikationen

  • Fertigung
  • Lagerhaltung
  • Fahrerlose Trasnportsysteme (FTS)
  • Automatische Verschiebewagen
  • Autonome Mobile Roboter
  • Shuttles
  • Vergnügungsfahrgeschäfte
  • Service Roboter
  • Individuelle Konfigurationen

Produktdaten

  • Getestet für mehr als 1 Million Zyklen
  • 100-600 Ampere Lösung
  • Modular
  • Positionierungstoleranz: 15 mm x- und y-Achse
  • Höhere Ladeleistung
  • UL 583 anerkannte Komponente
  • 60 VDC-Grenzwert der UL Norm 583
  • Konzipiert für 150 VDC
  • Canbus getestete Pilotlösung